Allgaier A111                                                            

11PS / Einzylinder

4 Vorwärtsgänge und 4 Rückwärtsgänge

Früher schon vor dem Junior in unserem Besitz -dann verkauft - 

und jetzt wieder das gleiche Modell auf unserem Hof.        

.

.

.

.

.

.

.

.

.

          

 Junior 108 K

 Orginalzustand von damals mit 14 PS/Einzylinder 6 Vorwärtsgänge und

2 Rückwärtsgänge verteilt auf 2 Gruppen und mit Hydraulik

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Super 308 N

38 PS / Dreizylinder

5 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang

mit Hydraulik und einem Frontlader

Unser Super muss unsere 3 Pferde mit Futter versorgen, dass heißt:

all seine Arbeit geht von - im Sommer unsere Wiesen mähen; die

Rundballen mit dem Frontlader zur Futterstelle transportieren; bis zum

Mist entsorgen. Weiter gibt es seit Herbst 2014 eine Taifung  Funk-

Seilwinde mit 4,5t Zugkraft. Damit machen die Waldarbeiten doppelt

Spaß. 

.

.

.

.

.

.

Master 419

 50 Ps / Vierzylinder mit 8 Vorwärtsgänge und 4 Rückwärtsgänge 

Bereifung hinten 16.9-30 vorne 7.50-20

Die Restauration wurde Anfang Juni 2011 abgeschlossen.







Allgaier A144

Unser "Neuer Alter" (2012) mit 44PS / Vierzylinder 5 Vorwärts

1 Rückwärtsgang. Das nächste Restaurationsobjekt.

Ja, wir wissen es ist verrückt, aber ein A144 bekommt man niemals mehr

auf diesem Planet. Baujahr 1955;

es war einer der letzten Allgaier Master mit Motornummer 134, er

wurde kurz vor der Übernahme durch Porsche schon in rot lackiert.

Der Knüller an dem Master, er hat eine Welle von der Frontzapfwelle

unter dem Traktor durch zum Heck. Damit konnten Maschinen

dauerhaft mit einer 1000 U/min Zapfwelle angetrieben werden, auch

wenn es noch keine Doppelkupplung gab.

.

.

Hier ist der 144 fertig restauriert (2015). Er jagt gerade seinen kleinen Freund unser neuen Sprössling. Ein 109S. 

  

Er lief uns in Frankreich über den Weg und wartet nun auf seine Restauration. Er kommt bald dran.....

aber zuerst wird sein größerer Bruder ein 308S wieder flott gemacht.