9. August 2011

Unser Dunghaufen (Miste) war mal wieder voll. Nichts leichter als dass. Porsche Super, Frontlader; Zinkengabel und los gehts

Wagen voll, losfahren (natürlich war zunächst nur der Junior-Porsche an dem Mistwagen) und schon sank der Wagen in ein Loch von einem halben Jahr entfernten Nussbaum. Uuuuuih hängt der schief.... erstmal den Junior abgehängt. Dazu natürlich Frontlader nötig, damit überhaupt das Stützrad des Wagens umgeklappt werden konnte.

.

.

.

.

.

.

.

 Dann den Master an den Miststreuer anhängen und losfahren, aber oh je oh je, der gute alte Rasen und der arme Mistreuer (hatte schon Angst, dass gleich das Rad wegbricht).        Und der Wagen hängt immer schiefer und schiefer...

.

.

.

.

.

.

.

.

Also den Super mit Frontlader nach hinten um zu versuchen den

Wagen etwas anzuheben.  Einmal Vollgas - die Frontladergabel beginnt sich schon zu biegen.... dann langsam mit dem Master anziehen und....

endlich ging es vorwärts.

Weitere Bilder und eine Video folgen.